Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ziel eines Konfliktes oder einer Auseinandersetzung soll nicht der Sieg, sondern der Fortschritt sein.“
(Joseph Joubert, franz. Moralist und Essayist, 1754 bis 1824)

Was ist Mediation?

Vorteile und Nutzen der Mediation

Meine Leistungsbereiche

   Für Unternehmen

   Für Privatpersonen

Was dürfen Sie speziell bei mir erwarten?

Spezialisierung: Unternehmensnachfolge bei Familienunternehmen

 

Als zertifzierter Mediator (nach MediatonsG) stehe ich sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen als Partner für die schnelle, (außergerichtliche) Konfliktbeilegung zur Verfügung.  

Was ist Mediation?

Die Mediation stellt einen außerjuristischen, strukturierten Konfliktlösungsweg unter Hinzuziehung einer außenstehenden neutralen Person (=Mediator) dar. Auf Basis der Interessen der Verfahrensbeteiligten ist es das Ziel, eine gemeinsam getragene win-win-Lösung (= Konsens) mit Ihnen zu erarbeiten. Während des gesamten Verfahrens gelten unter anderem die Grundsätze der "Freiwilligkeit", der "Eigenverantwortlichkeit" und der "Ergebnisoffenheit". Dies besagt vereinfacht, dass die Lösung nur von den Verfahrensbeteiligten geschaffen und nur wirksam wird, wenn alle zustimmen. Und das ist nur möglich, wenn alle Beteiligten gehört und berücksichtigt werden. Es gibt keinen "Richterspruch" oder "faule Kompromisse". Sie gestalten das Ergebnis! Gestalten Sie jetzt und informieren Sie sich unverbindlich bei mir (Kontakt).

 

Welche Vorteile und welchen Nutzen stiftet die Mediation? 

  • Deutlich schnellere Konfliktbeilegung als auf formalem/juristischem Weg schafft Handlungssicherheit und schont die Nerven.
  • Deutlich geringere Ressourcenbindung im Unternehmen spart Zeit und Geld
  • Mitgestaltung der Konflitklösung betont die Autonomie und Selbstverantwortung der Beteiligten, schafft Identifikation mit dem Ergebnis und vermeidet den Frust einer "immer unfairen" hoheitlichen Entscheidung.
  • Das Erarbeiten neuer Sichtweisen in festgefahrenen Konflikten/Verhandlungen schafft Fortschritt durch neue Handlungsoptionen.
  • Schonung oder Wiederherstellung der guten Beziehungen der Parteien.
  • Echte Streitbeilegung anstelle einer (unbefriedigenden) Streitbeendigung.
  • Erkenntnisse über die eigene Kommunikations- und Streitkultur werden zu Ressourcen in künftigen Auseinandersetzungen.
  • Effektiver und effizienter Lösungsweg.

 

Meine Leistungsbereiche

Für Unternehmen:

Durch meine beruflichen Stationen, zuletzt in der Geschäftsführung eines Handelsunternehmens, kenne ich die in- und externen Konfliktsituationen des unternehmerischen Alltags. Meine Erfahrung: Konflikte, gleich welcher Art, binden sehr umfangreich interne Ressourcen, schaffen Handlungsunsicherheit und blockieren künftige Handlungsoptionen. Der entstehende Schaden ist nahezu immer größer als die reine Zahlenwelt oder die eigene Wahrnehmung es vermuten lässt.

Entscheiden Sie sich für die Chance im Konflikt, schnelle Lösungen und Entscheidungssicherheit. Lassen Sie sich von meinem pragmatischen Blick, meinem Verständnis für Menschen und die faire Lösung und, wenn notwendig, meiner Erfahrung im Umgang mit kaufmännischen Vertragstexten unterstützen.

In meiner Tätigkeit als zertifizierter Mediator (nach MediationsG) bin ich Spezialist für folgende Bereiche:

  • Unternehmensübergabe - auch präventiv im Vorfeld der Übergabe
  • Allgemeine Vertrags- und Leistungsstreitigkeiten
  • Innerbetriebliche Konflikte, z.B. innerhalb der Geschäftsführung, Geschäftsführung und Betriebsrat sowie Teamkonflikte

Leisten Sie Ihren Beitrag für eine schnelle, wirtschaftliche und sinnvolle Lösung von Konflikten in Ihrem Unternehmen und nehmen Sie Kontakt mit mir auf! 

 

 

Für Privatpersonen:

Private Streitigkeiten, insbesondere in der Familie, gehen stark an die persönliche Substanz und ziehen hohe emotionale Belastungen nach sich. Die Folge sind häufig dauerhafte Traurigkeit und Verletztheit oder Schuldzuweisungen und Wut. All das raubt Energie. Energie, die Sie viel besser in Ihre persönliche Lebensfreude investieren könnten. Meine Arbeit hat neben dieser allgemeinen Konfliktarbeit auch einen Fokus auf Erbauseinandersetzungen, an denen oft ganze Familien zerbrechen. Dies zu verhindern und die Wogen wieder zu glätten, ist mein Antrieb  um die Familie zu schützen.

Nur wie gehen Sie den ersten Schritt? Wie die andere Konfliktpartei ansprechen? Mit meiner Unterstützung! In Ihrem Auftrage gehe ich auf die andere Konfliktpartei zu und öffne die Kommunikation wieder. Einen Mediator einzuschalten ist übrigens kein Zeichen von Schwäche sondern von Größe. Lassen Sie sich überraschen, wie offen die andere „Seite“ reagiert. Und sollte die andere Seite die Mediation einmal tatsächlich ablehnen, helfe ich Ihnen mit der „einseitigen Mediation“ mit dem Konflikt abzuschließen. So können Sie sich wieder auf Ihr Glück und Ihre Lebensfreude konzentrieren. Gehen Sie es an und nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

 

Was dürfen Sie speziell bei mir erwarten?

Sie dürfen ein Maximum an Lösungsorientierung und -energie erwarten! Denn nur auf die gute Lösung kommt es an. Hierzu habe ich ein sehr modernes Verständnis von Mediation (ein Video hierzu finden Sie hier.): Erlaubt ist, was meine Neutralität nicht gefährdet und auf eine gute Lösung zielt – im Interesse beider Konfliktparteien. Hierzu setze ich meine umfangreichen Coaching-Kompetenzen, insbesondere bei zwischenmenschlichen Konflikten, ebenso ein wie meine persönliche Erfahrung im unternehmerischen Bereich und der Personalführung. Hinzu kommen eine klare Aussprache, Kreativität, Humor und mein Hang zu Struktur und positivem Denken. Es muss doch weitergehen!

Tragen Sie den Ärger nicht länger mit sich herum und nehmen Sie direkt mit mir Kontakt auf. Für Ihre gute Lösung! Den Weg der Mediation einzuleiten kommt übrigens nicht als Schwäche an. In der Regel trifft man mit diesem Schritt auf offene Türen.

 

Spezialisierung: Unternehmensnachfolge von Familienunternehmen

Die Übergabe des eigenen Unternehmens/Hofes an die nächste Generation ist nicht nur steuerlich und juristisch ein komplexer Vorgang. Gerade hier, wo Lebenswerk, materielle und persönliche Werte, Privates, betriebliche Belange und wirtschaftliche Entscheidungen auf das Engste verknüpft sind, steckt ein sehr hohes Konfliktpotenzial.

Ursache für starke Konflikte sind regelmäßig Verletzungen und Enttäuschungen, die aus unausgesprochenen Ansprüchen und Erwartungen sowie aus unaufgelösten familiären Altkonflikten stammen. Zu oft wird die Übergabe nicht ausführlich, nicht offen und nicht vollständig besprochen. Dinge werden für selbstverständlich gehalten, jemand traut sich nicht, seine Meinung zu äußern oder wird erst gar nicht gefragt. In der Übergabesituation können alle Arten von schwelenden Konflikten zu Brandherden werden. Die Ursachen sind vielfältig, die Auswirkungen heftig bis fatal für den Familienfrieden, für die Mitarbeiter/innen des Unternehmens sowie auch für den Erfolg des Unternehmens. Ein Mediator kann wertvolle, vorbeugende Arbeit leisten – zum Schutz der Familie und des Unternehmens. Meine Meinung: Die Vorbereitung der Übergabe auf menschlicher Ebene sollte genauso Berücksichtigung finden, wie die monetären, rechtlichen und steuerlichen Aspekte (vgl. hierzu auch meinen Artikel).

Sie finden bei mir Unterstützung bei der Auflösung eines entstandenen Negativ-Szenarios und bei der Vorbereitung einer Unternehmensübergabe. Aus meinem eigenen betrieblichen Hintergrund, zuletzt als Geschäftsführer eines großen, mittelständischen Unternehmens, habe ich die betrieblichen Belange fest im Blick und trage dafür Sorge, dass diese die notwendige Berücksichtigung finden. Meine umfangreichen Kompetenzen aus Coaching und Kommunikation sorgen für die notwendige Offenheit und Transparenz im Übergabegeschehen, öffnen schnell festgefahrene Gespräche und verhärtete Fronten und und unterstützen die Wahrung bzw. Wiederherstellung guter persönlicher Beziehungen.

Ihre Familie, Ihr Unternehmen und Ihr Lebenswerk sind es wert! Nehmen Sie für eine unverbindliche Information Kontakt mit mir auf.